Tintomara


Tintomara

Trompete/Posaune

Wim Van Hasselt, Trompete
Jörgen van Rijen, Posaune

In ihrem Programm mit Musik aus verschiedenen Epochen erforschen die beiden Musiker den wandlungsfähigen, vieldeutigen Charakter, die Fülle an Klangfarben und Möglichkeiten und auch die Grenzen der Kombination von Trompete und Posaune. Der Reiz liegt in der wundervollen Verbindung zwischen der Sopranstimme der Trompete und dem Tenor der Posaune.

Der Programm- und CD-Name Tintomara geht auf Folke Rabes gleichnamige Komposition Tintomara zurück: Die dualistische Figur aus dem „Törnrosens bok“ des schwedischen Autors Jonas Love Almqvist spiegelt den männlichen und weiblichen Charakter der beiden Instrumente wider. So fügen sich Duette, mannigfaltige Arrangements und Solo-Stücke zu einem ungewöhnlichen, abwechslungsreichen und überraschenden Programm zusammen.

Jörgen van Rijen ist Solo-Posaunist beim Königlichen Concertgebouw Orchester Amsterdam